Sprung zum Inhalt


Chenopodiaceae (Subscribe)


Categories

Gattungsbeschreibung:

Die Gänsefussgewächse sind meist einjährige Kräuter mit saftigem
Stengel und ab^vechselnden, nebenblattlosen Blättern, zuweilen aber ist der
Stengel gegliedert und blattlos (Salicornia). Ihre unscheinbaren, gewöhnlich
krautigen, grünen Blüten stehen in der Regel dicht gedrängt zu drei
und mehr in den Achseln von Deckblättern ährenförmiger Blütenstände,
haben aber nicht jede ihr besonderes Deckblatt; sie sind zwei- oder eingeschlechtlich.
Die Blütenhülle ist tief zAvei- bis fünfspaltig. Die Staubblätter sind von gleicher Zahl wie die Zipfel der Blütenhülle und stehen
dann vor diesen, oder sie sind in geringerer Anzalü (1 bis 5) vorhanden. Der
Fruchtknoten ist einfach erig, er enthält eine auf dem Grunde der Fruchtknotenhühle
angeheftete Samenanlage; Narben sind 2 bis 4 vorhanden. Die
Frucht ist eine nussartige Steinfrucht, Avelche zuweilen von der bleibenden
und veränderten Blütenhülle umschlossen wird und so eine Scheinfrucht
bildet (Blitum). Der Same besitzt entAveder ein mehliges Eiweiss, um
welches der gekrümmte Keim herumliegt, oder er ist eiweisslos und der
Keim spiralförmig gewunden. 
Blütenhülle ohne Deckblätter, traubig.