Sprung zum Inhalt


Lythraceae (Subscribe)


Categories

Adenaria (1)
Ammannia (29)
Capuronia (1)
Crenea (2)
Cuphea [ Köcherblümchen ] (291)
Decodon (1)
Didiplis (1)
Diplusodon (90)
Duabanga (2)
Galpinia (1)
Ginoria (15)
Heimia (3)
Koehneria (1)
Lafoensia (5)
Lagerstroemia [ Lagerströmien ] (20)
Lawsonia (2)
Lourtella (1)
Lythrum [ Blutweideriche ] (23)
Gattungsinfo Lythrum

Middendorfia (1)
Nesaea (28)
Pehria (1)
Pemphis (2)
Peplis (1)
Physocalymma (1)
Pleurophora (6)
Punica (0)
Rotala (24)
Sonneratia (5)
Tetrataxis (1)
Trapa (10)
Woodfordia (2)
Gattungsbeschreibung:

Kelch und Blumenkrone vorhanden.
Fruchtknoten mehrfächerig, aber mit nur einem Griffel.
Staubblätter so viele oder doppelt so viele, selten weniger als
Kronenblätter (bez. Blütenhüllblätter) vorhanden sind.

Blumenkrone umständig oder fehlend.

Kräuter mit ungeteilten, gegen- oder quirlständigen, nebenblattlosen
Blättern. Blüten regelmässig, oft dreifach - verschiedengriffelig. Kelch,
Blumenkrone und Staubblätter umständig. Kelch mit klappiger, Blumenkrone
mit dachiger Knospenlage; beide 6-, selten 5 zählig. Ersterer mit
ein- bis zweireihig -gezähntem Saume; Kronenblätter, bei zweireihiggezähntem
Kelche, vor den äusseren Kelchzipfeln stehend. Staubblätter
so viel oder doppelt so viel, selten Aveniger, wie Kronenblätter, mit nach
innen sich öffnenden Staubbeuteln. Stempel frei auf dem Grunde der
Blüte. Fruchtknoten aus 2 Fruchtblättern gebildet, zweifächerig, zuweilen,
durch Verkümmern der Scheidewand, an seinem Grunde oder an seiner
Spitze einfächerig. Narbe kopfig. Frucht eine vielsamige Kapsel. Samen
zahlreich, klein, eiweisslos, mit geradem Keimling.